Historisches Gebäude Kundenprojekt 2005

Historisches Gebäude von 1796. Zuletzt als städtische Musikschule genutzt und ab 2005 in private Nutzung übernommen.
Besondere Aufgabenstellung ergab sich im Bad Bereich, hier sollte auf den Einsatz von Glas verzichtet werden. So ist die Schneckendusche als zentrales, gestalterisches Element konstruiert und umgesetzt worden.
Für den Boden wurde ein römischer Verband gewählt, um die Ungenauigkeiten des Baubestandes optisch zurücktreten zu lassen.
Bis auf den Kamin im Wohnbereich sind nur gebürstete und spalt rauhe Oberflächen verwendet worden. So erhielten die großen und hohen Räume ein angenehmes Wohnklima.
Am Kamin fällt die durchlaufende Maserung des Marmors positiv ins Auge.
Verwendet wurden folgende Materialien:
– Palisandro Classico – Schiefer – Travertino Persiano Rosso – Giallo Atlantide